Über uns

Im gol­de­nen Alter tau­chen unwei­ger­lich einige teils unbe­queme Fra­gen zur Gestal­tung des älter Wer­dens auf. Diverse Her­aus­for­de­run­gen lau­ern, Werte wer­den hin­ter­fragt und nicht sel­ten fal­len dabei ganze Lebens­kon­strukte in sich zusam­men. Um dies abzu­fan­gen und dabei zu unter­stüt­zen, ein glück­li­ches und erfüll­tes Leben zu leben, haben wir Coa­ching-Ange­bote sowie Aus- und Wei­ter­bil­dun­gen für die Bera­tung und Beglei­tung von Men­schen ab 45+ kreiert.

Unser viel­sei­ti­ges Port­fo­lio umfasst ein­zig­ar­tige Aus- und Wei­ter­bil­dun­gen rund um die The­men Coa­ching, Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung und die Umset­zung des eige­nen Her­zens­busi­ness. Die­ses Ange­bot rich­tet sich an Coa­ches und Bera­ter, die wie wir fas­zi­niert sind von der Lebens­er­fah­rung und dem Wis­sen von Men­schen im gol­de­nen Alter. Und wir spre­chen reife Men­schen an, die sich per­sön­lich oder beruf­lich wei­ter­ent­wickeln wol­len, um ihr vol­les Poten­tial zu entfalten.

Gemein­sam wol­len wir dem Bild des Alters und Alterns eine neue Form der Wert­schät­zung ent­ge­gen­brin­gen. Wir sind davon über­zeugt, dass man für Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung und posi­tive Ver­än­de­run­gen nie zu alt ist.

Geschäftsleitung

Julia Andora Cattai

Grün­de­rin / Bildungsgangsleiterin

Im Jahre 1996 grün­dete ich das Coa­ching Insti­tut living sense, mit der Vision, Men­schen zu inspi­rie­ren und sie zu moti­vie­ren, ihrem Her­zen und ihrer inne­ren Weis­heit zu folgen.

Ich galt damals in mei­nem inte­gra­len Coa­ching­ver­ständ­nis als Pio­nie­rin und durfte die Ent­wick­lung des Coa­ching­mark­tes in der Schweiz mass­geb­lich mit­prä­gen. Mein Qua­li­täts­ver­ständ­nis des Coa­chings ging schon damals weit über eine lösungs­ori­en­tierte Bera­tung hin­aus. Der holi­sti­sche Coa­ching-Ansatz, den wir bei living sense ent­wickel­ten, trug wesent­lich dazu bei, dass die Wirk­sam­keit des Coa­chings wis­sen­schaft­lich aner­kannt wurde.

Moti­viert durch die Erfolgs­ge­schich­ten mei­ner Kli­en­ten und der Repu­ta­tion im Markt ent­schloss ich mich dazu, unser Coa­ching­pro­gramme einem inter­es­sier­ten Publi­kum zu öff­nen. Durch die enorme Nach­frage nach qua­li­fi­zier­ten Coa­ches wurde aus einem klei­nen Men­to­ring­pro­gramm für Nach­wucht­al­lente in kür­ze­ster Zeit eine aner­kannte Aus­bil­dungs­in­sti­tu­tion für pro­fes­sio­nelle Coaches.

Heute gilt das Coa­ching Insti­tut living sense in der Schweiz und über die Lan­des­gren­zen hin­aus als füh­rende Aus­bil­dungs­stätte für Coa­ching und Men­to­ring. Mit einem „feu sacré“ für das Coa­ching, teile ich meine Erfah­run­gen und Erkennt­nisse aus den letz­ten Jah­ren mit unse­ren Studierenden.

Mit der Gol­den Age Aka­de­mie habe ich mir einen Her­zens­wunsch erfüllt. Es ist mir ein per­sön­li­ches Anlie­gen, das älter wer­den in unse­rer Kul­tur aus der Angst- und Scha­mecke hin­aus zu füh­ren. Wir dür­fen ler­nen, Erfah­run­gen zu wür­di­gen und gereif­ten Res­sour­cen mit Wert­schät­zung zu begeg­nen. Per­sön­lich bin ich davon über­zeugt, dass wir bis zu unse­rem letz­ten Atem­zug die Chance nut­zen soll­ten, uns wei­ter zu ent­wickeln. Eine Aus­bil­dung ist wie eine aben­teu­er­li­che Ent­deckungs­reise zu neuen Chan­cen und Möglichkeiten.

Als Men­to­rin dür­fen Sie dar­auf ver­trauen, dass ich Sie auf allen Ebe­nen Ihrer Bedürf­nisse und schöp­fe­ri­schen Mög­lich­kei­ten wahr­nehme und alles dar­an­setze, sie für das “Gol­den Age” zu begeistern.

Als Trai­ne­rin ist es mir eine Freude und eine Ehre, Sie auf Augen­höhe zu för­dern. Als Inspi­ra­to­rin, Spar­rings­part­nern und Men­to­rin begleite ich Sie durch unsere Studiengänge.

Roger Jud Eggenberger

Unter­neh­mer / Kurs­lei­ter / Visionär

Als jun­ger Mensch habe ich erkannt, dass nur wir selbst in der Lage sind, das Leben zu gestal­ten und etwas zu unter­neh­men. So habe ich schon in frü­her Kind­heit ganz unbe­wusst damit begon­nen, mein Leben in die Hand zu neh­men. Da dies im Aus­sen noch nicht mög­lich war, habe ich es im Innen ver­wirk­licht. Mit mei­nen Träu­men und Ideen, die ent­stan­den sind, wäh­rend ich mich in mei­ner Innen­welt bewegt habe, konnte ich den Erwar­tun­gen und Mani­pu­la­tio­nen mei­nes Umfel­des stand­hal­ten und mich ent­wickeln. Dabei wurde ich von Kraft­tie­ren wie auch den Wesen der Anders­welt unter­stützt und gestärkt.

In mei­ner Jugend machte ich mich auf den Weg und war stets vol­ler Taten­drang, um die Welt zu ver­bes­sern, mit mei­nem Tun etwas zu bewir­ken und andere Men­schen zu inspi­rie­ren. So durfte ich bereits in jun­gen Jah­ren ver­schie­dene Rol­len ein­neh­men und Ideen in die Tat umset­zen. Immer wie­der habe ich dabei neues ent­deckt und altes über Bord gewor­fen, bis ich zu dem Men­schen gewor­den bin, der mich heute im hier und jetzt aus­macht. Doch meine Ent­deckungs-Reise hört noch nicht auf. Es gibt noch so viele Sei­ten des Lebens, die ich erkun­den und mit ande­ren Men­schen tei­len möchte. Auf mei­nem Weg bin ich immer wie­der Men­schen begeg­net, die mich inspi­riert und mit ihrem Wis­sen berei­chert haben.

Heute zähle auch in zum Gol­den Age und bin glück­lich dar­über. Irgend­wann wurde mir bewusst, dass ich Unter­neh­mer bin, denn ein Unter­neh­men ist ein Vor­ha­ben oder anders gesagt „etwas, was unter­nom­men wird“. So bin ich über­zeugt, dass wir gerade im drit­ten und vier­ten Lebens­ab­schnitt über einen wun­der­bar gefüll­ten Ruck­sack ver­fü­gen, der es uns ermög­licht, das Leben selbst zu gestal­ten. Ich darf als Coach für Lebens­ver­än­de­run­gen Men­schen beglei­ten, ihre Pas­sion zu leben und darin Erfül­lung zu fin­den. Dazu ist es nie zu spät und wir dür­fen uns alle erlau­ben, aus dem Ham­ster­rad des All­tags aus­zu­stei­gen, um unse­ren ein­zig­ar­ti­gen Weg zu gehen und die näch­sten Schritte zu gestalten.

Ich freue mich dar­auf, als Men­tor und Trai­ner die Pas­sion bei ande­ren Men­schen zu erwecken und sie zu inspi­rie­ren, einen neuen Lebens­plan zu gestal­ten. Las­sen Sie uns gemein­sam die ange­bo­rene Freude am Ent­decken wie­der auf­le­ben und für ein sinn­erfüll­tes Leben nutzen.

Andrea Heer

Mar­ke­ting / Coa­ching / Kursleitung

Älter wer­den ist in der heu­ti­gen Zeit mit vie­len Her­aus­for­de­run­gen ver­bun­den. Der Arbeits­markt ist (noch) nicht über­all so weit, den unschätz­ba­ren Wert von erfah­re­nen Arbeit­neh­men­den anzu­er­ken­nen. So wird das Aus­üben einer erfül­len­den Tätig­keit mit zuneh­men­den Alter immer schwie­ri­ger. Viele Men­schen im gol­de­nen Alter tra­gen den Wunsch nach Ver­än­de­rung in sich. Gleich­zei­tig sind sie in ihrem Dasein geprägt von all ihren Rol­len, Tätig­kei­ten und Ver­ant­wort­lich­kei­ten, die sie teils schon sehr lange beglei­ten. Da kann sich eine Neu­ori­en­tie­rung oder Wei­ter­ent­wick­lung, sei es beruf­lich oder pri­vat, als eine schein­bar unüber­wind­bare Her­aus­for­de­rung anfüh­len. Wie schön wäre es, wenn diese Her­aus­for­de­run­gen als Chan­cen betrach­tet wer­den könn­ten? Wenn Men­schen im gol­de­nen Alter zuneh­mend den Mut haben wür­den, für Ihre Wün­sche und Bedürf­nisse ein­zu­ste­hen und sich aktiv weiterzuentwickeln?

Genau das wün­sche ich mir. Des­halb bin ich begei­stert von der Vision der Gol­den Age Aka­de­mie, Men­schen ab 45+ dabei zu unter­stüt­zen, selbst bestimmt und glück­lich älter zu wer­den und dabei eine erfül­lende Tätig­keit auszuüben.

Es ist für mich eine grosse Freude, die Gol­den Age Aka­de­mie im Markt zu posi­tio­nie­ren und sicht­bar zu machen. Als Mar­ke­ting­fach­frau mit lang­jäh­ri­ger Erfah­rung im stra­te­gi­schen und ope­ra­ti­ven Mar­ke­ting erlebe ich es als sehr erfül­lend, mein Wis­sen in diese von Wert­schät­zung geprägte Aka­de­mie ein­zu­brin­gen. Bei den Mar­ke­ting-Men­to­rings unse­rer Gol­den Agers, die sich selb­stän­dig machen und ihren Auf­tritt nach aus­sen pro­fes­sio­nell gestal­ten möch­ten, schätze ich vor allem die inten­si­ven Kon­takte mit den Menschen.

Mit der Gol­den Age Aka­de­mie habe ich ein Unter­neh­men gefun­den, bei dem ich auch meine zweite Lei­den­schaft ein­brin­gen kann: Das Coa­chen und Dozie­ren. Meine Aus­bil­dung zum Men­tal- und Trans­for­ma­ti­ons­coach ist für mich die per­fekte Basis für die Ent­wick­lung und Lei­tung von Aus­bil­dun­gen und Semi­na­ren in den Berei­chen Coa­ching und Persönlichkeitsentwicklung.

Kursleiter*innen

Bil­dungs­gangs­lei­te­rin
Cert. Mid­life & Gol­den Age Coach

Bil­dungs­gangs­lei­te­rin
Cert. Alltagsbegleiter/in

Bil­dungs­gangs­lei­te­rin
Cert. Wechseljahrbegleiter*in

Porträt Ansarah Barino

Bildungsgangsleiter*in Cert. Men­tal- & Bewusstseinstrainer*in

Bil­dungs­gangs­lei­ter
Cert. Superlearner*in Plus

Bil­dungs­gangs­lei­te­rin
Dipl. Men­tal Health Mentor*in

Bil­dungs­gangs­lei­te­rin
Dipl. Senior Busi­ness Mentor*in

Porträt Christoph Stöckli

Bil­dungs­gangs­lei­ter
Dipl. integrale*r Meditationsleiter*in

Kurs­lei­ter
Dipl. Senior Busi­ness Mentor*in

Kurs­lei­te­rin
Dipl. Senior Busi­ness Mentor*in

Golden Age Coaches und Berater

Fin­den Sie her­aus, was Sie wirk­lich wol­len und las­sen Sie uns den Weg zu Ihrem Her­zens­wunsch gemein­sam gehen. Wo auch immer Sie gerade ste­hen – wir unter­stüt­zen Sie bei Ihren näch­sten Schrit­ten und tau­schen gemein­sam die Steine auf Ihrem Weg zu mehr Selbst­be­stimmt­heit und Glück gegen Per­len ein.

In unse­ren Coa­chings pro­fi­tie­ren Sie von der Erfah­rung und Spe­zia­li­sie­rung der Gol­den Age Coa­ches, wel­che die Bedürf­nisse und Ansprü­che von rei­fen Men­schen bestens kennen.