Karin Zollinger

Porträt Karin Zollinger

Ich bin nicht die­ses Haar, ich bin nicht diese Haut, ich bin die Seele, die in mir lebt. (Rumi)

Ich bin Kurs­lei­te­rin im Kurs Wechseljahrbegleiter*in

Heute:

  • Erwach­se­nen­bil­dung
  • Ein­zel­coa­chings
  • Auf­stel­lungs­ar­beit
  • Brea­thwork­fa­sci­li­ta­to­rin


Gesam­melte Erfahrungen:

  • 19 Jahre Unter­richts­er­fah­rung als Lehrperson
  • Semi­nar­lei­tung
  • Lehr­per­son
  • Pra­xis­coach
  • Bezie­hungs­coach
  • Brea­thwork­fa­sci­li­ta­tor
  • Intui­tive Aufstellungsarbeit

Name:

Karin Zollin­ger


Gene­ti­sche Wurzeln:
Schweiz


Wich­tig­ste Botschaft:

Sei du selbst, alle ande­ren gibt es schon. Und ich bin mich selbst.


Hobbies:

  • Natur
  • Kul­tur
  • Freunde


Beson­dere Fähigkeiten:

«The good life»: Ich bin tief in der Schön­heit und Fülle des Lebens verwurzelt

Per Mail: zoka@breath-factory.ch

Bot­schaf­te­rin / Coa­ching / Kurs­ma­na­ge­rin Cert. Alltagsbegleiter*in

Ursprüng­lich bin ich Pri­mar­lehr­per­son und habe 19 Jahre mit Freude Kin­der unter­rich­tet. Nach­dem ich mich einige Jahre mit mir und mei­nen Wün­schen und Bedürf­nis­sen aus­ein­an­der­ge­setzt habe, absol­vierte ich 2017 die Aus­bil­dun­gen zum Bezie­hungs- und zum Pra­xis­coach. Danach folg­ten wei­tere Kurse und Aus­bil­dun­gen, wel­che mich befä­hi­gen, Men­schen viel­sei­tig, tief­ge­hend und kom­pe­tent durch Ver­än­de­run­gen und her­aus­for­dernde Zei­ten zu begleiten.

So begleite ich mitt­ler­weile Men­schen durch tur­bu­lente Zei­ten in ihrem Leben und unter­stütze sie in der Klä­rung ihrer Bedürf­nisse und wie sie diese in ihr Leben inte­grie­ren kön­nen. Des wei­te­ren leite ich Brea­thwork Abende in Grup­pen und Grup­pen­auf­stel­lun­gen im intui­ti­ven (Familien)stellen.

Als Frau durfte ich die Wech­sel­jahre und die in ihnen lie­gende Kraft sel­ber erfah­ren. Mein Leben hat sich in den letz­ten Jah­ren so ver­än­dert! Altes ist gegan­gen, neues fängt an zu erblü­hen. Diese kraft­volle, auch von Abschied und Schmerz beglei­tete Zeit fas­zi­niert mich. So bin ich auto­di­dak­tisch tief ein­ge­taucht in die vie­len Facet­ten und Aspekte der Meno­pause und besitze ein umfas­sen­des Know-how über diese alles berüh­rende und zuwei­len umwäl­zende Zeit.